Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt

Specials: NRW

In Elsdorf und Longerich gibt es an Pfingsten spannende Wettkämpfe Image 1
Anzeigen
ANZEIGE

Attraktive Rennen an drei Tagen: In Elsdorf und Longerich gibt es an Pfingsten spannende Wettkämpfe

Die Organisatoren Gina Haatz-Becker (l.) und Gino Baudrie (r.) mit dem Präsidenten des Deutschen Behindertensportverbandes, Friedhelm Julius Beucher Bild: srs

Seit Jahren gehört Cologne Classic mit dem Volksbank Giro als internationales Radrennen zu den attraktivsten Sportveranstaltungen in Köln und zu den Top Ten der Sport-Events der Stadt. Längst hat der Termin am Pfingstwochenende bei zahlreichen Teilnehmern einen festen Platz im Kalender und ist weit über die Grenzen Kölns hinaus etabliert.

Team vor Gründung

Ausrichter der Cologne Classic ist erstmals der neu gegründete Cologne Cycling Club e. V., eine Gemeinschaft aus den ehemaligen Vereinen RRC Günther Köln-Longerich, dem RC Durch Weidenpesch und der RSG Heinrich-Böll-Gesamtschule. Ziel der Fusion ist, den drei Vereinen aus dem Kölner Norden eine Zukunft zu geben. Neben dem Rennen an Pfingsten und der Nachwuchsförderung durch die Sportgemeinschaft der Gesamtschule soll zudem ein Rennteam im Amateurbereich gegründet werden. 2019 wird wieder am gesamten Pfingstwochenende das Thema Inklusion aktiv gelebt. Wettkämpfe der gehandicapten Sportler wechseln sich mit denen der nichtbehinderten Aktiven ab. Am Samstag richtete der Cologne Cycling Club in Kooperation mit dem Radsportverband NRW, der Stadt Elsdorf und der RWE Power in Elsdorf im Gebiet des Tagebaus Hambach die Landesmeisterschaften NRW im Rahmen des Europacups der Paracycler aus.

Odenthal Immobilien GmbH & Co. KG

Ehrenamtliches Engagement

Nicht nur dank der finanziellen Unterstützung vieler Sponsoren und Stiftungen und dem großen ehrenamtlichen Engagement aller Mitorganisatoren und Helfer ist die Durchführung der Cologne Classic überhaupt möglich. Auch die Hilfsbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Köln-Longerich, der Kirchengemeinde St. Dionysius mit Pfarrer Temur J. Bagherzadeh sowie das Vertrauen des Internationalen Radsportverbandes und des Radsportverbandes NRW tragen zum Gelingen bei.

Radmarkt Schumacher GmbH
zurück zur Übersicht NRW
Datenschutz