Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt

Specials: Köln

Beste Karnevalsstimmung auf zehn Sitzungen, drei Partys und einem großen Ball der Prinzen-Garde Köln – ein Überblick Image 1
Anzeigen
ANZEIGE

Volles Programm für die Jecken: Beste Karnevalsstimmung auf zehn Sitzungen, drei Partys und einem großen Ball der Prinzen-Garde Köln – ein Überblick

Der „Garde Danz“ steht für ausgelassene Stimmung Foto: Prinzen-Garde

Prinzen-Garde 

Seit nunmehr 100 Jahren ist die Prinzen-Garde fester Bestandteil des jährlichen Karnevalstreibens, bei dem in Köln für ein paar Tage die Welt auf dem Kopf steht. Mit Gewehren und Säbeln „bewaffnet“ marschieren die „Mählsäck“ in ihren weiß-roten Uniformen durch die Säle, laufen, fahren und reiten am Rosenmontag durch die Straßen der Stadt. In den Krieg ziehen sie aber nicht. Sie begleiten vielmehr den Prinz Karneval und verhelfen ihm auf humoristische Art und Weise zu Ruhm und Ehre.

Spitzenkräfte des Fasteleers

Das macht sie etwa mit vielen Festen. Bereits einen Tag nach der feierlichen Proklamation des Kölner Dreigestirns 2020 gestaltet die Garde ihre erste Prunksitzung. Im festlich dekorierten Saal des Maritim-Hotels am Kölner Heumarkt bietet die Garde den Tollitäten ein Programm mit den Spitzenkräften des Kölner Karnevals (nur Restkarten). Im gleichen Saal findet am 16. Januar die erste Kostümsitzung der Prinzen-Garde-Session statt. Beste Stimmung ist garantiert, die bunt kostümierten Jecken feiern ausgelassen. Die Sitzung wird nonstop durchgeführt und endet gegen Mitternacht.

Damen im Gürzenich

Kölsche Top-Bands sind bei der Prinzen-Garde zu Gast Foto: Prinzen-Garde
Kölsche Top-Bands sind bei der Prinzen-Garde zu Gast Foto: Prinzen-Garde
Zwei Tage später, am 18. Januar, gibt es dann die beliebte Samstags-Prunksitzung im großen Festsaal des Kölner Gürzenich – ein wunderbarer Abend mit abwechslungsreichem karnevalistischen Spitzen-Programm. Die beliebte Herrensitzung der Prinzen-Garde fi ndet am Sonntag, 19. Januar, wieder im Hotel Maritim statt, die Damen feiern auf ihrer Sitzung am Mittwoch, 22. Januar, im Gürzenich. Für beide Veranstaltungen gibt es ebenfalls nur noch Restkarten. Erstmals bietet die Garde in der Session 2020 drei Kostümsitzungen an, zwei wie gewohnt als Nonstop-Events unter der Woche. Neu ist die Kostümsitzung an einem Samstagabend im Hotel Maritim.

Heiße Phase

Das Fest in Weiß-Rot am 30. Januar ist die Gala-Sitzung der Prinzen-Garde. Sie erinnert an die „jode ahle Zick“, denn der Elferrat tritt traditionell im Frack und Schärpe mit historischen Mützen auf. Einzelne Programmelemente beziehen sich bewusst auf die karnevalistische Historie. ANatürlich kommen die aktuellen Stars des Kölner Fastelovends op dr Bühn nicht zu kurz. Zu guter Letzt sind die ersten beiden Samstage im Februar wie jedes Jahr ausgefüllt mit Prunksitzungen im Hotel Maritim. Es gibt keine bessere Möglichkeit in die heiße Phase der Session zu starten.

"15 Live-Acts auf zwei Bühnen lassen keine Wünsche offen"

Tanzen mit Kasalla

Und dann sind da noch die Partys, die nicht nur bei den jüngeren Menschen beliebt sind. Die Kostümparty „Prinzenschwof – Jeck op Mählsäck!“ empfängt die gut gelaunten und bunt kostümierten Jecken zum neunten Mal in der Wolkenburg. Getanzt wird mit Kasalla, Cat Ballou, Querbeat, Klüngelköpp und Brings (ausverkauft). Restkarten sind jedoch noch verfügbar für die Brauhausparty in der gemütlichen Atmosphäre des Gewölbekellers im Gilden im Zims am Kölner Heumarkt. Diese Party hat inzwischen eine feste Fanbasis und gilt fast schon als Tradition. Neu dagegen ist die Weiberfastnachts-Party „Jeckmarie“. Die Prinzen-Garde freut sich, in der „Grid Bar“ eine Location gefunden zu haben, um so richtig abzufeiern. Nominiert als „Neue Bar des Jahres“ und definitiv eine Top-Adresse für erstklassige Drinks und tolles Ambiente, bietet die Location alles für eine unvergessliche Sause. Am Karnevalssamstag steigt wie gewohnt im Gürzenich der größte Ball der fünften Jahreszeit, der „Gardedanz“. Keine andere Veranstaltung bietet ihren Gästen mehr Bands und Stimmung. 15 Live-Acts auf zwei Bühnen lassen keine Wünsche offen. Seit über 100 Jahren hat der große Ball der Prinzen-Garde im Gürzenich Tradition.

zurück zur Übersicht Karneval im Veedel
Datenschutz