Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt

Specials: Rhein-Berg

REWE Sauerbach geht im Zoch mit, danach gibt es Aktionstage im Markt Image 1
Anzeigen
ANZEIGE

Selbst nach Karneval wird weiter gefeiert: REWE Sauerbach geht im Zoch mit, danach gibt es Aktionstage im Markt

Dagmar Sauerbach (3. v. l.) ist stolz auf ihr motiviertes und kundenfreundliches Team

Vor ein paar Tagen war das Rösrather Dreigestirn um Prinz Patrick I. mit Begleitkorps im REWE-Markt der Familie Sauerbach. Die Filiale feiert dieses Jahr zehnjähriges Bestehen. Dieser Besuch hatte aber nichts mit dem Geburtstag zu tun, denn die Visite des närrischen Trifoliums dort ist schon Tradition. Sie zeigt, dass sich die Sauerbachs dem Ort verbunden fühlen.
   
REWE Sauerbach
In Forsbach angekommen

Dagmar Sauerbach und ihr Mann Markus stammen aus dem Westerwald, fühlen sich ihren Kunden sowie den Rösrather Ortschaften Forsbach und Hoffnungsthal aber sehr verbunden. „Es sind offene Menschen hier und das ist schön so“, sagt Dagmar Sauerbach. Die Verbundenheit zur Region zeigen die Sauerbachs auch, indem sie am Karnevalssonntag (23. Februar) gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Familien und Partnern an den Zügen in Hoffnungsthal (ab 11 Uhr) und Forsbach (ab 14 Uhr) teilnehmen. Mit extra hergestellten Jubiläums-T-Shirts und bunten, mit Miniatur-Lebensmitteln beklebten Hüten, zieht das närrische Supermarkt-Team mit Anhang durch die beiden Orte und wirft Kamelle sowie Strüßjer. Rund 40 Personen ist die Gruppe groß.

"Verschiedene Partner bieten exklusive Produkte zum Probieren an"

Einladung für treue Kunden

In der Woche darauf sind dann im Markt verschiedene Aktionstage anlässlich des Geburtstages geplant. Von Mittwoch, 26. Februar, bis Samstag, 29. Februar, stehen verschiedene Gratis-Verkostungen sowie Koch-Aktionen an. Außerdem wird eine kleine Sektbar für die Kunden aufgebaut. „Ich freue mich auf das Jubiläum“, sagt Sauerbach. „Ich hoffe, dass viele Kunden vorbeikommen und mit uns feiern.“ Am Mittwoch, 26. Februar, schauen zum Beispiel die Kinder der Forsbacher Kita Regenbogen vorbei. Dann führt Köchin Carola Gritzner die Veranstaltung „Gib‘ deinem Butterbrot ein Gesicht“ durch. Nach der Kita-Veranstaltung kocht Gritzner am Mittwoch ab 12 Uhr für die Kunden. Am Freitag, 28. Februar, kommt die Köchin ebenfalls in den REWE-Markt, um vor den Kunden Schmackhaftes zuzubereiten. An allen Tagen bieten verschiedene Rewe-Partner exklusive Produkte und Waren zum Probieren an. So gibt es am Donnerstag eine Verkostung mit warmen Speisen der Firma Beemster und Kunden können köstliche Milchprdukte der Firma Andechser testen.

Samstag mit Livemusik

Am Samstag, 29. Februar, gehen die Eventtage dann mit einem fröhlichen Finale zu Ende und es wird richtig gefeiert. Dann kommt die Band Obst und Gemüse nach Forsbach, um die Kunden mit Livemusik zu unterhalten. An diesem Tag gibt es Häppchen sowie ein Glas Sekt für die Kunden. Zudem dürfen sich die Kunden vom 26. bis 29. Februar auf nette Give-aways freuen.
  

„Exzellente Nachhaltigkeit“

Foto: Rewe
Foto: Rewe
Das FAZ Institut hat REWE im Oktober 2019 für „Exzellente Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet und für entsprechendes Engagement geehrt. Da Nachhaltigkeit mehr als nur umweltbewusstes Handeln ist, wurden neben dem ökologischen Handeln auch das soziale Engagement und ökonomische Aspekte untersucht. Bei REWE gibt es eine breite Palette an ausgezeichneten Produkten, bei deren Anbau und Herstellung die Umwelt geschont wird und die Arbeits- und Sozialstandards verbessert werden.
  
zurück zur Übersicht Rhein-Berg
Datenschutz