Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt
Anzeigen

Das Esszimmer wird nach draußen verlagert und bietet Platz für ein gemeinsames Abendessen Bild: shaiith/stock.adobe.com

ANZEIGE

Stimmungsvolle Ferien zu Hause Für den Urlaub daheim mit Lampen und Leuchten den sommerlichen Garten erhellen

13.07.2021

Urlaub zu Hause – das wird auch in diesem Sommer das Motto für viele Menschen in Deutschland sein. Dafür gibt es inzwischen ein Kunstwort: Staycation. In ihm klingt das „Stay at home“ (zu Hause bleiben) an sowie „Vacation“, der englische Begriff für Urlaub. Wenn schon Ferien zu Hause, dann sollte der sommerliche Garten entsprechend gestaltet werden. Neben gemütlichen Loungemöbeln, einem Planschbecken und einer Hängematte spielt das Thema Licht für den Außenbereich eine wichtige Rolle, um sich rundum wohlzufühlen. Denn wenn am Abend die Sonne untergeht, sorgen Lampen und Leuchten dort für eine entspannte Atmosphäre mit Flair wie in südlicheren Gefilden.

Angestrahlte Pflanzen

Die Beleuchtung für den Außenbereich steht heute in Sachen Design und Lichtwirkung der Wohnzimmerbeleuchtung in nichts nach. Von spannenden Gestaltungen im Materialmix bis zu wohnlich-warmen Leuchten im Natural-Chic ist alles dabei. Wenn im Sommer die Kübel mit Palmen aus ihrem Winterquartier geholt werden, ist es Zeit für die passende Lichtgestaltung. Spots am Boden gehen mit Pflanzen eine romantische Symbiose ein. Leuchtende Kübel bringen ebenfalls Blumen in der Dämmerung stimmungsvoll zur Geltung. Um die Lichtverschmutzung zu verringern, sollten die Leuchten allerdings nach unten ausgerichtet und gezielt eingesetzt werden. Zu weit reichende Strahler mit extremer Lichtstreuung stören nicht nur die Nachbarn, sondern zudem Tiere in der nächtlichen Natur.

Verspielte Lichtmuster

Wegeleuchten gehören für den Außenbereich ebenfalls dazu. Zum einen aus funktionalen Gründen – denn auf diese Weise kann der Gartenbesitzer im Dunklen beispielsweise nicht über Spielzeug stolpern. Zum anderen tragen sie zu einem gemütlich-stimmungsvollen Gesamtbild bei. Gerne dürfen es Solarleuchten sein, die sich tagsüber aufladen und dann in der Dunkelheit ihr Licht abgeben. Stimmungsvolle Ambientebeleuchtung am Abend machen ebenso Terrasse und Balkon zu Wohlfühlorten. Je nach Design ergeben sich romantische Lichtspiele. Laternen mit Gitter-Käfi gen sorgen dafür, dass rundherum verspielte Lichtmuster entstehen. So kann entspannt im Loungesessel die laue Sommerluft genossen werden.


"Atmosphäre wie sonst auf Reisen in südlicheren Gefilden"


Praktische und hilfreiche Wegbeleuchtung Bild: Александр Беспалый/stock.adobe.com
Praktische und hilfreiche Wegbeleuchtung Bild: Александр Беспалый/stock.adobe.com

Große Tafeln

Die Möbel selbst sollten ebenfalls mit Bedacht gewählt werden. Großzügige und bequeme Loungemöbel mit extradicken Kissen sind in diesen Monaten sehr beliebt, dazu passend gestaltete, niedrige Beistelltische. Neben Loungemöbeln geht ein zweiter Trend für Terrasse und Wintergarten in Richtung Outdoor-Esszimmer: Große Tafeln mit gemütlichen Essstühlen laden zum Genuss unter freiem Himmel ein, nicht nur beim Grillen. Dort finden Familie und Freunde Platz, um gemeinsam den Abend ausklingen zu lassen. Das Esszimmer verlagert sich einfach nach draußen und erinnert somit an den ein oder anderen Urlaubsort, selbst wenn dieser nicht bereist werden kann. Wer sich dazu entschließt, den Sommerurlaub zu Hause zu verbringen, wird sicher das ein oder andere Barbecue ebenfalls nicht auslassen wollen. Dazu gehört ein sommerlich stilvoll gedeckter Tisch mit harmonischen Lichtakzenten. Besonders geeignet sind kleine Leuchten mit Akku, die dekorativ neben dem Sommerstrauß in der Mitte des Tisches oder neben jedem Gedeck aufgestellt werden können und so alles entspannt erleuchten.

Kochen im Freien

Noch einen Schritt weiter geht es mit einer Outdoorküche, die schon längst keine Seltenheit mehr ist. Mit Gasgrill, Kochfeld und Spüle eingerichtet können Mahlzeiten praktisch und komfortabel direkt im Freien zubereitet werden. (mit Material von djd)  


SEHEN

Die richtige Beleuchtung sorgt für Atmosphäre – eine Streuung sollte in der Natur vermieden werden.

SITZEN

Von bequemen Loungesesseln bis hin zu großen Tafeln – das Outdoor-Esszimmer bietet viel Platz.

SPEISEN

Ob Grill, Kochplatte oder Outdoor-Küche – das Essen wird im Freien zubereitet.