Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt
Anzeigen

Der Brunnen mit dem „Treuen Husaren“ ist Teil des Rundgangs Bild: Claudia Wingens

ANZEIGE

Unterwegs auf Entdeckungstour im Stadtteil Mit den Broschüren „Rundgang mit Tiefgang“ im Veedel spazieren gehen und Neues erkunden

14.01.2021

Als guter Vorsatz fürs neue Jahr steht der Wunsch nach mehr Bewegung bei vielen ganz oben auf der Liste. Wer nicht nur seine Jogging-Runde durch den nächsten Park drehen möchte, findet in den Broschüren „Rundgänge mit Tiefgang“ zahlreiche Anregungen für unterschiedliche Stadtteiltouren in Köln. Diese können auf dem Portal der Stadt Köln heruntergeladen werden und sollen anregen, das eigene Veedel neu zu erleben und zu entdecken.

Frei und flexibel

Die Broschüren informieren über Sehenswürdigkeiten, Besonderheiten und Eigentümlichkeiten der Umgebung. Damit kann jeder ohne Kosten oder Anmeldung auf Entdeckungstour gehen. So ist beispielsweise der vorgeschlagene Rundgang durch Bickendorf etwa 2.600 Meter lang und dauert je nach Gangart etwa eine Stunde. Er führt durch die Rochusstraße zum ehemaligen Friedhof an der Feltenstraße und durch die Siedlung „Am Rosengarten“ an den Brunnen mit dem „treuen Husaren“. Danach lässt sich Wissenswertes über die Kirche Sankt Dreikönigen, die historische Nagelschmiedgasse sowie die Rochuskapelle erfahren.