Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt
Anzeigen

Lebensnah wirkt dieser Bischof, ernst und skeptisch blickend Büste eines Bischofs, St. Nicolai, Kalkar, Bild: Stephan Kube, Greven

ANZEIGE

Warum Bilderschneider? In den Dokumenten, die den Meister namentlich nennen, ist von „Arnt beeldesnider“ die Rede, übersetzt: Bildschnitzer Arnt.

6.08.2020

Dass die Kölner Museumsleute ihn nun „Bilderschneider“ nennen, ist ein Wortspiel mit Hintergrund. Der Ausnahmekünstler Arnt hat in seinen großen Reliefs ungewöhnliche Kompositionen geschaffen, „die wie dreidimensionale Gemälde erscheinen“, wie Museumsdirektor Moritz Woelk erklärt. In seiner Kunstfertigkeit ist er vergleichbar mit dem viel bekannteren Tilman Riemenschneider. Lange war wenig über das Werk Arnts bekannt. Erst seit den 1960er-Jahren hat man ihm Werke sicher zuordnen können. Der Klever Arnt-Experte Guido de Werd, der die Ausstellung und den Katalog des Museum Schnütgen mit gestaltet hat, listet in seinem Werkverzeichnis 135 eigenhändige Werke Arnts auf.