Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt
Anzeigen

Auf der Severinstraße kommen die Besucherinnen und Besucher beim Shoppen, Genießen und natürlich ebenso auf dem Weihnachtsmarkt auf ihre Kosten Bild: gpointstudio/stock.adobe.com

ANZEIGE

Weihnachtliches Shopping im Veedel Auf der Severinstraße lassen sich Einkaufen und kulinarischer Genuss perfekt verbinden

25.11.2021
Die Hörlounge

Auf dem Severinskirchplatz steht einer der schönsten Weihnachtsbäume der Stadt, wenn nicht gar der allerschönste! Wunderbar beleuchtet und geschmückt mit den roten KVB-Kugeln – ein echter Hingucker und zugleich ein tolles Fotomotiv für Hobbyfotografen.

Viele Restaurants

Auf der festlich beleuchteten Severinstraße werden in diesem Jahr im Advent wieder viele Besucher erwartet. Dort finden diese Geschenke für ihre Lieben sowie zahlreiche Inspirationen. Gäste besuchen die Geschäfte und verbinden ihren Einkauf mit köstlichen Spezialitäten und leckeren Getränken in den vielen Restaurants und Lokalen. Denn in kaum einem anderen Kölner Viertel lassen sich Shopping und Kulinarisches so gut vereinen.
  

Privat-Brauerei Heinrich Reissdorf

Individuelle Angebote

Die Severinstraße, die Flaniermeile im Herzen des kölschsten aller kölschen Veedel, versprüht einen ganz besonderen Charme. Dafür sorgen nicht zuletzt die zahlreichen inhabergeführten Geschäfte mit ihren individuellen Angeboten. Außerdem halten die gastromischen Einrichtungen erlesene Speisen aus aller Herren Länder bereit. Der Besuch in dem Stadtteil wird durch eine Stippvisite beim Vringsadvent auf dem Chlodwigplatz abgerundet. In den knapp 20 Buden präsentieren sich Meister der Handwerkskunst. Unter Hunger oder Durst muss dort ebenfalls niemand leiden – von Bratwurst über Reibekuchen bis hin zu veganen Gerichten reicht die Palette.
  

FESTLICHES FLAIR

Auf den Chlodwigplatz lockt bis zum 23. Dezember der Vringsadvent. Der Zugang zu diesem Weihnachtsmarkt erfolgt nach den 2G-Regelungen. Geimpfte und Genese können das festliche Fair also in vollen Zügen genießen.