Nachrichten aus Köln, der Region und der Welt
 Image 1
Anzeigen

Jürgen Neutgens, Vorstand der Volksbank Köln Bonn. Bild: Volksbank KölnBonn

ANZEIGE

Volksbank Köln Bonn unterstützt die Kölner Start-up-Beratung xdeck Volksbank Köln Bonn unterstützt die Kölner Start-up-Beratung xdeck

15.06.2022

Bereits seit 2020 unterstützt die Volksbank Köln Bonn den Start-up-Beschleuniger xdeck aus Köln. In dieser Zeit konnten große Mehrwerte für das Unternehmertum der Region erzielt werden. Auf Basis dieser Erfolge zündet das xdeck nun die nächste Stufe: Mit xdeck ventures entsteht ein Kölner Wagniskapitalfonds, um die vielversprechendsten Startups nicht nur operativ, sondern nun auch finanziell zu unterstützen. Die Volksbank Köln Bonn ist als Ankerinvestorin mit einem initialen Investmentvolumen von fünf Millionen Euro an Bord.

Die europäische Startup-Investmentlandschaft ist im Aufbruch

Der Fachkräftemangel schreitet voran und immer mehr Unternehmen haben Schwierigkeiten qualifiziertes Personal zu finden. Die Folge: Ein Teil der Wertschöpfung muss automatisiert werden, um das bisherige Qualitätslevel zu halten. Startups bieten innovative Lösungen, insbesondere für den Mittelstand. In den letzten Jahren sind so zahlreiche Großunternehmen wie Celonis, Personio oder WeFox entstanden, die zukunftssichere Arbeitsplätze schaffen. Für Investoren bieten sich durch frühzeitige Investments attraktive Chancen, an der entstehenden Wertschöpfung zu partizipieren. Im Vergleich zu den USA sind die Bewertungen europäischer Start-ups um 50 Prozent niedriger und bieten somit hohe Potenziale, die xdeck ventures nun gemeinsam mit der Volksbank Köln Bonn heben möchte.

Volksbank Köln Bonn eG

Frühphasige Start-ups sind nur begrenzt von Wirtschaftskrisen betroffen

Hohe Inflationsraten, steigende Leitzinsen sowie der Ukraine-Krieg sind Anzeichen einer sich anbahnenden Wirtschaftskrise. In der Folge sind insbesondere die Aktienkurse von Technologie-Unternehmen stark gesunken. Einen ähnlichen Effekt sehen wir bei spätphasigen und entsprechend Kapitalmarkt-nahen Start-ups, die ebenfalls Abstriche bei ihren Unternehmensbewertungen hinnehmen müssen. Bei frühphasigen Start-ups mit klarem Wertversprechen erwarten wir keine starken Einbrüche. In der letzten großen Wirtschaftskrise, der Finanzkrise von 2008 bis 2010, gab es ähnlich hohe Abschläge bei Technologie-Aktien, während die Bewertungen frühphasiger Start-ups sogar stiegen.


"Start-ups werden operativ sowie finanziell unterstützt"


Die besten Start-ups suchen nach der Kombination aus Kapital und operativer Expertise

In den letzten Jahren sind rund 80 Milliarden Euro in europäische Wagniskapitalfonds investiert worden. Zudem investieren US-Fonds zunehmend in Europa. Die Folge: Hoher Wettbewerb um die besten Start-ups, die sich ihre Investoren aussuchen können. Die xdeck Geschäftsführer Dr. Markus Gick und Dr. Robert Günther erläutern, warum xdeck ventures in diesem Wettbewerb optimal positioniert ist: „Gründer verlangen unmittelbar umsetzbare und vielseitige Unterstützung in Bereichen wie Vertrieb, Finanzierung oder Recruiting. Xdeck hat mit über 42 beschleunigten Start-ups und einem starken Partnernetzwerk bewiesen, dass es für jeden Bereich passgenaue Unterstützung bietet.“

 Image 2

Die Volksbank Köln Bonn stärkt als Ankerinvestorin und strategische Ratgeberin Innovationen in der Region

Als Ankerinvestorin beeinflusst die Volksbank Köln Bonn aktiv, in welche Start-ups xdeck ventures investiert. Jürgen Neutgens, Vorstand der Volksbank Köln Bonn, ist Vorsitzender des Investmentkomitees. In diesem Gremium stellen sich alle Start-ups vor, bevor eine Investmententscheidung getroffen wird. „„So leisten wir als Volksbank Köln Bonn einerseits einen konkreten Beitrag zur Innovationsförderung im Rheinland und erhalten andererseits Zugang zu einem neuen, renditeträchtigen Investmentinstrument. Wir haben es zu unserer Aufgabe gemacht, die Wirtschaftsregion Köln/Bonn zu stärken, und es ist großartig zu sehen, wie hier junge Unternehmen mit einem definierten Ziel starten, wachsen und langfristig erfolgreich sind. Dazu tragen wir auch mit unserem Wissen und guter Beratung beitragen. Es ist beeindruckend, wie zielstrebig die Gründerszene agiert. Wir freuen uns, Partner von xdeck zu sein, dessen Netzwerk-System unserem genossenschaftlichen Gedanken entspricht.““, so Jürgen Neutgens.

xdeck ventures hat bislang in sechs Unternehmen investiert, hierunter die Kölner Firmen datazeit, Specter Automation und Vytal. Die Investorenbasis von xdeck ventures besteht, neben der Volksbank Köln Bonn, insbesondere aus Unternehmern, die neben dem finanziellen Beitrag auch hohe operative Expertise einbringen. Gemeinsam haben wir das Ziel mit einem Fondsvolumen von 30 bis 40 Millionen Euro bis Mitte 2022 nachhaltig Innovationen im Rheinland und darüber hinaus zu fördern.

www.volksbank-koeln-bonn.de