Spezialeinsatzkräfte stehen auf dem Bordstein vor einer Siegburger Schule.

Eilmeldung

Zeugen berichten von Schüssen: Amokalarm an Siegburger Schule

Abo
Login

Rundschau PLUS abonnieren

Zum Abo-Shop

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Perspektiven für Rhein-Erft: Schul-Hackathon ist bereits ausgebucht
Perspektiven für Rhein-Erft: Schul-Hackathon ist bereits ausgebucht
Perspektiven für Rhein-Erft: Schul-Hackathon ist bereits ausgebucht
3ild: sergey/adobe.stcok.com

Im Rahmen der Digitalen Wochen Rhein-Erft findet ein Schulhackathon statt. Landrat Frank Rock wird am Montagabend, 4. September, in Frechen auf der Eröffnungsveranstaltung des Rhein-Erft-Kreises die Sieger der „Rhein-Erft Coding Challenge: Der Schulhackathon“ auszeichnen.


Programmierer im „sportlichen“ Wettstreit

KURZ INFORMIERT

Das Softwarenetzwerk Leer startet am 22. September, von 12 bis 18 Uhr, im Rahmen der „digitalen Woche Leer“ wieder einen Hackathon. Dieser Hackathon ist ein Wettbewerb der Programmierer, an dem sich auch der Rhein-Erft-Kreis beteiligen wird. Federführend ist das Team von Brühl digital. Ob die Programmierer aus dem Rhein-Erft-Kreis nach Leer fahren, oder online am Wettbewerb teilnehmen, muss noch geplant werden. Die Anmeldung der Teams erfolgt über https://brühldigital.de Inhaltlich werden sich die Teams mit ,digitalen Jobchancen' auseinandersetzen.